Thomas Rodenbach & Nadine Pimanov – Shine A Light

Thomas Rodenbach & Nadine Pimanov haben mit ihrem Song „Shine a light“ ein ganz besonderes Stück Musik kreiert. Zusammen mit dem in L.A. beheimateten multi-platinum producer Julian Feifel (u.a. Sofia Reyes, No Angels) schrieb Thomas Rodenbach die Ballade, in welchem er den Verlust seiner Mutter als junger Mensch verarbeitet. Aufgenommen wurde der Titel in den Hamburger Boogie-Park Studios (Zoe Wees, Udo Lindenberg, Helene Fischer). Seine stimmstarke Duett Partnerin Nadine Pimanov, die im Jahr 2022 alle vier Juroren bei „The Voice of Germany“ restlos begeisterte, teilt dasselbe Schicksal und singt den Song mit einer Gänsehaut erzeugenden Emotionalität.

Mehr als nur ein Song: Beide Künstler wollen mit ihrem Titel für alle diejenigen, die ein gleiches Schicksal erlitten haben, eine Botschaft senden „Ihr seid nicht alleine!“. Der Titel soll Mut machen und gleichzeitig ein Zeichen setzen!

Beeindruckt von der Idee, konnte man mittlerweile eine Kooperation mit den Johannitern und Ihrem eigenen Projekt „Lacrima“, welches sich bundesweit für die Betreuung von verwaisten Kindern und Jugendlichen kümmert, schließen. Zudem sind in den diversen Standorten in Deutschland eigene Charity-Konzerte geplant, welche von der Organisation auch im Rahmen der eigenen Öffentlichkeitsarbeit mit unterstützt werden.

Der Track wurde ebenfalls für den ESC 2024 eingereicht und wäre ein ehrlicher, berührender und authentischer Beitrag mit Tiefgang.

„Shine a light“ mehr als nur ein Titel – auch eine Botschaft!

Shine a Light
1,29 €
(Stand von: 2024/02/22 3:53 am - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare