Florian Stölzel – Da Sag Ich Nicht Nein (UltraFox DJ Mix)

Andreas Bourani, Kim Fisher, Stefanie Hertel oder auch Toni Kraus sind schon seit Jahren Fans und Supporter von Florian Stölzel – jetzt zündet der junge Allround-Musiker aus dem Erzgebirge die nächste Stufe: Mit der brandneuen Single „Da sag ich nicht nein“ feiert der 29-jährige Sänger und Multiinstrumentalist seinen Einstand bei TELAMO. Seine Debütsingle ist ab dem 29. September verfügbar!

Nachdem er zuletzt seine rasant wachsende Fan-Community in den Socials mit immer neuen Coversongs begeistert hatte, lässt sich Florian Stölzel zum Herbstauftakt auf massive Frühlingsgefühle ein – obwohl er immer wieder gewarnt wurde: „Da sag ich nicht nein“ handelt von einem riskanten Flirt, an dem jedoch kein Weg vorbeiführt, weil die Anziehungskraft einfach zu stark ist…

Angekündigt von euphorischen Chorgesängen, beschreibt der 29-Jährige schon in der ersten Strophe eine dezent verzwickte Ausgangslage: Irgendwie wussten beide Seiten immer, dass da mehr geht – aber andererseits waren beide auch fest davon überzeugt, dass es vermutlich kein gutes Ende nehmen wird, weil aus diesem Flirt unmöglich mehr werden kann. Oder vielleicht doch? Wie dem auch sei: „Ich lass mich drauf ein“, singt Stölzel, der ihren Reizen unmöglich widerstehen kann – „der Mann muss blind sein, der sich da nicht verliebt“.

Während die Chorgesänge das überwältigende Hochgefühl von Anfang an zum Ausdruck bringen, klingt das Arrangement insgesamt ganz leicht, auch wenn zwischendurch immer wieder massive Drops und zeitgenössische Sounds aufblitzen: Dieses Mal also lässt er sich doch ein auf dieses „Raubtier, als Prinzessin getarnt“, er stürzt sich kopfüber ins Abenteuer mit der Verführerin, die ihm „einfach keine Ruh“ lässt. Während sein Herz immer schneller schlägt, sorgt der Off-Beat-Schwung für den nötigen Sog in Richtung Dancefloor – weshalb sich dieser vertonte Flirt, den Stölzel zusammen mit André Stade und Alexander Scholz komponiert und aufgenommen hat, schon nach wenigen Takten auf die Tanzfläche verlagert.

Inspiriert von seinem Vater, der sich mit seiner Band eher dem Rocksound verschrieben hat, und Singer/Songwriter-Größen wie John Mayer, zog es Florian Stölzel aus Grünhain im Erzgebirge schon sehr früh auf die Bühne: Nach den ersten Gehversuchen in Papas Band, konnte er schon 2014 erstmals beim MDR an der Seite von Andreas Bourani in der Show von Kim Fisher auftreten. Nicht nur ein virtuoser Gitarrist, sondern auch als Zitherspieler bekannt, veröffentlichte er schon vor der Corona-Zeit erste Singles („Mit dir bin ich eins“, 2019) und schaute auch in der „Großen der Show der Weihnachtslieder“ (mit Stefanie Hertel) vorbei – nachdem er auf Hertels Album „Mein Vogtland“ schon zuvor als Gast geglänzt hatte. Ansonsten nutzte er die Pandemiemonate vor allem dazu, um sich sein erstes eigenes Studio einzurichten – und sich voll aufs eigene Songwriting zu konzentrieren. Während sein eigener YouTube-Kanal auch ohne viel Rückendeckung knapp eine halbe Million Views verzeichnet, schaltet der 29-Jährige diesen Herbst einen Gang höher und nimmt Kurs aufs erste große musikalische Statement für TELAMO. Zwischenzeitlich hatte er auch als Moderator für den MDR glänzen können („Stille Nacht im Arzgebirg“).

Nachdem ihn der erfolgreiche Musiker, Komponist und Produzent André Stade schon vor einigen Jahren unter seine Fittiche genommen hat, flog Florian Stölzel erst im Frühsommer 2023 nach Spanien – um dort nicht nur mit seinem Entdecker, sondern auch mit vielen weiteren Autoren/Songwriting-Größen wie u.a. Simon Allert, Matze Roska, Tobias Witte und Tom Marquardt zu arbeiten. Nun schlägt der 29-Jährige das nächste Kapitel auf – mit der brandneuen Single „Da sag ich nicht nein“!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
50% LikesVS
50% Dislikes
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare