Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing

Björn Martins - Nicht allein

Björn Martins - Nicht allein

Montag, 08 November 2021
18:35 Uhr

NICHT ALLEIN (sowie die englische Version NOT ALONE) – Der Benefiz-Song von Björn Martins erschien am 5. November 2021

„Nie aufgegeben, fest daran geglaubt“ ist nicht nur eine Textzeile der ersten Strophe des Benefiz-Songs von Björn Martins für die Betroffenen der Flutkatastrophe im Juli, sondern diese Zeile steht auch für den Hürdenlauf durch die Bürokratie in Deutschland, den Björn Martins in den letzten Wochen durchzustehen hatte. Nach der Pressemitteilung Mitte August sollte es eigentlich direkt losgehen und nun ist es endlich soweit: Mit dem neuen Management unter der WAU Music GmbH startet Björn Martins jetzt mit dem „Flutsong“ – wie er intern durch seine Entstehungsgeschichte heißt – durch.

Nun mag man meinen, die Flut ist jetzt 3 Monate her und keiner interessiert sich mehr dafür. Genau das ist der Grund, warum es jetzt erst recht diese Unterstützung braucht.

Die Einnahmen der Single „NICHT ALLEIN“ kommen über die Aktion Deutschland Hilft e.V. den Flutopfern in Deutschland zugute. Erhältlich ist der Song ab dem 5. November auf allen gängigen Streaming- und Downloadplattformen. Die englische Version folgt einen Monat später.

Bautzen, 29. Oktober 2021. „Nie aufgegeben, fest daran geglaubt“ ist nicht nur eine Textzeile der ersten Strophe des Benefiz-Songs von Björn Martins für die Betroffenen der Flutkatastrophe im Juli, sondern diese Zeile steht auch für den Hürdenlauf durch die Bürokratie in Deutschland, den Björn Martins in den letzten Wochen durchzustehen hatte. Nach der Pressemitteilung Mitte August sollte es eigentlich direkt losgehen und die Fans fragten regelmäßig auf diversen Kanälen nach, wann denn endlich der Song erscheint, der mittlerweile auf einigen Konzerten schon live gespielt wurde. Nun ist es endlich soweit: Mit dem neuen Management unter der WAU Music GmbH startet Björn Martins jetzt mit dem „Flutsong“ – wie er intern durch seine Entstehungsgeschichte heißt – durch.

Nun mag man meinen, die Flut ist jetzt 3 Monate her und keiner interessiert sich mehr dafür. Genau das ist der Grund, warum es jetzt erst recht diese Unterstützung braucht. Ende Juli waren die Medien voll mit Berichterstattungen über die Katastrophe, schwimmende Autos, eingestürzte Häuser, von der Außenwelt abgeschnittene Ortschaften und – zum Glück – eine unglaubliche Spendenbereitschaft. Seit Ende August allerdings hört man kaum noch was davon und wenn man nicht diversen Gruppen in den sozialen Netzwerken folgt oder Berichte verfolgt, in denen aufgezeigt wird, dass große Teile der Spenden gar nicht da angekommen sind, wo sie benötigt werden und die Menschen in den betroffenen Gebieten noch immer nach Statikern und Trocknungsmaschinen suchen und vor dem Nichts stehen, wird einmal mehr deutlich, dass die Medien immer nur so lange Interesse an der Berichterstattung haben, wie sie durch krasse Schlagzeilen Einschaltquoten, Leser und Klicks generieren können. Traurig, aber wahr.

In den letzten Wochen haben auch besondere Hilfsaktionen für Aufsehen gesorgt. Die bekanntesten sind wohl #solidAHRität vom Niersteiner Weingut St. Anony, wo 20.000 Wein-Pakete gepackt wurden, um die Winzer an der Ahr zu unterstützen und auf diesem Weg 1,3 Mio Euro einzusammeln und – mit weltweiter Sichtbarkeit – der neue aufgelegte Kult-Song „Enter Sandman“ der Heavy-Metal-Band Metallica, dessen Einnahmen seit Veröffentlichung am 20. August an die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland gespendet werden. Kein Wunder, dass der Song bereits in der ersten Woche auf Platz 1 der Single-Charts geklettert ist.

Der Erfolg dieser Aktionen und die noch immer katastrophalen Zustände in den Flutgebieten jetzt so kurz vor dem Winter, haben Björn Martins noch mehr bestärkt, die Veröffentlichung des speziell dafür produzierten Songs mit Hochdruck voranzutreiben.

Die Einnahmen der Single „NICHT ALLEIN“ kommen über die Aktion Deutschland Hilft e.V. den Flutopfern in Deutschland zugute. Erhältlich ist der Song ab dem 5. November auf allen gängigen Streaming- und Downloadplattformen. Mehr Informationen gibt es auf www.bjoern-martins.de

Wer über den Erwerb des Songs noch zusätzlich spenden möchte, kann dies auf der Website www.aktion-deutschland-hilft.de bzw. das Spendenkonto DE62 3702 0500 0000 1020 30 tun.

Der Neue Chat
Wunschbox
WarnowFM Musikwelt
Adsense
Sendung verpasst ?
Hit-Tip
Hier könnt ihr uns auch hören.
Veranstaltungstipp
Statistik